Hellyer – Tasmanien

Hellyer-Projekt

nq minerals

NQ Minerals ist ein expandierendes Basis- und Edelmetallproduktions- und Explorationsunternehmen, das sich auf die Erschließung des Hellyer-Projekts in Tasmanien, Australien, konzentriert.

Im Jahr 2015 wurde das Unternehmen an der Londoner Börse gelistet, basierend auf einem Portfolio historisch erprobter Gold- und Silber-Explorations-Assets in North Queensland . Im Jahr 2017 erwarb das Unternehmen die Hellyer-Goldmine in Tasmanien und begann nach dem Nachweis einer Reserve von über 8 Millionen Tonnen mit der Wiederaufbereitung hochgradiger Tailings. Ende 2018 begann das Unternehmen mit der Produktion von Blei, Zink und Edelmetallkonzentraten. Hellyer hat nun eine kommerzielle Produktion erreicht, die die ursprünglich erwartete metallurgische Leistung übertrifft, und es bestehen Pläne für eine weitere Expansion.

Das Unternehmen konzentriert sich derzeit auf weitere Explorations-, Bergbau- und Verarbeitungsmöglichkeiten in Tasmanien. Dazu gehört die geplante Erschließung einer neuen Nickel-/ Kobalt-Mine und einer neuen Verarbeitungsanlage, die eine weitere Kommerzialisierung des Restmaterials aus der Wiederaufbereitung von Hellyer-Tailings ermöglichen wird. Gleichzeitig treibt das Unternehmen die Entwicklung seiner Liegenschaften in North Queensland voran, um diese in den kommerziellen Betrieb zu bringen.

Highlights:

  • Successful completion of 2+ years of operation since restart
  • Proven dredging and processing performance
  • Throughput achieving initial target and planned increase to 1.5Mtpa
  • Net Project Revenue in excess of USD$400M
  • Project Cash Flows before tax USD186M
  • Project NPV before tax NPVUSD$137.8M
  • Fully covered, fully operable and fully automated 1.5mtpa flotation plant
  • Untertägige Konzentrat-Ladestation
  • Vorhandene Einrichtungen für die Unterbringung, Handhabung und Verladung von Hafenkonzentraten

* Note: Highlights are based the Preferred Valuation DCF model included in the CSA Global Competent Persons Report (dated Nov 2020) reflecting reserve and resource depletion from start of reprocessing operations until August 2020

Mineral Resource Estimates

de_DEDE